GRW-G Wachstumsprogramm für kleine Unternehmen

Das GRW-G Wachstumsprogramm für kleine Unternehmen dient dazu Arbeitsplätze zu sichern

GRW-G Wachstumsprogramm für kleine Unternehmen Fördermittel Beratung – Jetzt anrufen und informieren:

Telefon 030-2359 01 207

Oder senden Sie uns eine eMail mit Ihrer Anfrage an info@FirmaCo.de

Kleine Unternehmen zu fördern kann auch den Startschuss zu einer Erfolgsgeschichte bedeuten.

Banken ist mitunter das wirtschaftliche Risiko für eine Förderung in voller Höhe jedoch zu hoch.

In Brandenburg können Unternehmer das GRW-G Wachstumsprogramm für kleine Unternehmen in Anspruch nehmen, um die vorhandene Finanzierungslücke zu schließen.

Angeboten wird dieses Förderprogramm von der Investitionsbank des Landes Brandenburg.

GRW-G Wachstumsprogramm für kleine Unternehmen
GRW-G Wachstumsprogramm für kleine Unternehmen ©Robert Kneschke/adobe.com

Deren Ziel besteht darin der Wirtschaft Brandenburgs gezielt unter die Arme zu greifen.

Eines der Hauptziele besteht im Erhalt und Ausbau von Arbeitsplätzen innerhalb des Bundeslandes.

Gefördert wird mit diesem Wachstumsprogramm unter anderem die Errichtung oder der Ausbau von Betriebsstätten.

Eine Altersbegrenzung ist damit für die Inanspruchnahme des Förderprogramms der ILB nicht vorhanden.

Unternehmen in der Gründungsphase können sich daher ebenfalls für einen Antrag für das GRW-G Wachstumsprogramm für kleine Unternehmen unterscheiden.

Die Förderung wird in Form eines Zuschusses gewährt

Im Vergleich zu anderen Förderprogrammen der ILB wird für das GRW-G Wachstumsprogramm für kleine Unternehmen kein Darlehen, sondern ein Zuschuss gewährt. Wie hoch dieser Zuschuss ausfällt, hängt von dem jeweiligen Vorhaben ab. Zusätzlich ist es möglich in einigen Regionen Brandenburgs einen weiteren Zuschuss von 10 % zu bekommen.

In der Beratung durch die Investitionsbank des Landes Brandenburg können Unternehmer in Erfahrung bringen, in welchen Landkreisen aktuell weitere Zuschüsse vergeben werden. Gefördert werden derzeit Vorhaben, die in einen finanziellen Rahmen zwischen 60.000 und 2 Millionen Euro fallen. Hierbei erfolgt die Berechnung einzig auf Grundlage der förderfähigen Kosten dieses Vorhabens.

Gebühren, Steuern und zahlreiche weitere Abgaben müssen somit von den Gesamtkosten abgezogen werden.

Das Förderprogramm schließt auch Tourismusunternehmen mit ein

Zu den Unternehmen, die das GRW-G Wachstumsprogramm für kleine Unternehmen in Anspruch nehmen können, gehören auch Betriebe aus der Tourismusbranche. Entstehen bevorzugt während einer bestimmten Saison Arbeitsplätze, stellt dieser Umstand für den Erhalt eines Zuschusses nicht zwangsläufig ein Hindernis dar.

Wichtig ist es wie bei einer Vielzahl von Förderprogrammen den passenden Zeitpunkt für den Antrag auszuwählen, um nicht aufgrund eines Formfehlers den Zuschuss streichen zu müssen.

Wir beraten Sie in Ihrem Sinne und in Ihrem Interesse zu allen Förderprogrammen in Berlin, Brandenburg und bundesweit.