Unternehmenssanierung als Chance nutzen

Jede Krise kann auch ein Neuanfang sein

Bei einer positiven Fortführungsprognose steht in der Regel auch immer eine Unternehmenssanierung an. Sehen Sie Unternehmenssanierung als Chance, denn jede Krise kann auch ein Neuanfang sein.

Wir haben viele Unternehmer kennengelernt, die für Ihr Unternehmen eine Fortführungsprognose erstellen lassen mussten und zutiefst deprimiert waren. Wir können Ihnen aus Erfahrung sagen, es geht nicht immer aufwärts, aber Sie können etwas dafür tun, dass es nach einer Unternehmenskrise wieder aufwärts geht.

Jetzt anrufen und beraten lassen: 030-2359 01 207
Unternehmenssanierung
Unternehmenssanierung

Informieren Sie sich nachfolgend in Kürze zum Thema Unternehmenssanierung und rufen Sie uns für eine persönliche Beratung an. Als Unternehmensberatung gehen wir den Weg gemeinsam mit Ihnen und haben dabei Ihren Erfolg immer im Fokus.

Unternehmenssanierung – hinsehen und handeln

Nicht die Vogel Strauß Politik anwenden

Ja, erfolgreich sein ist immer einfacher und macht deutlich mehr Spaß. Aber die Vogel Strauß Politik im Fall einer Unternehmenskrise nutzt nichts und schadet. Hinsehen und handeln, das bedeutet die Ursachen der Krise sehen und aktiv angehen. Hinsehen ist der erste Schritt der Unternehmenssanierung. Nach der Analyse und der Fortführungsprognose wird ein Sanierungsplan erstellt und dieser muss dann aktiv umgesetzt werden. Was sich so einfach anhört ist ein längerer und keineswegs einfacher Prozess, aber ein Weg, der sich lohnt.

Je früher die Sanierung einsetzt, desto bessere Möglichkeiten haben Sie die Unternehmenskrise erfolgreich zu bewältigen.

Sanierungsberatung unserer Unternehmensberatung

In einer Krise sind viele Beteiligte oftmals zu Zugeständnissen bereit. Das erleichtert die Verhandlungen und kann neue Perspektiven öffnen. Ob Mitarbeiter, Arbeitnehmervertretungen, Kunden, Banken und Gläubiger, meist sind alle an einer Sanierung interessiert.

Was psychologisch sehr interessant ist, werden die notwendigen Maßnahmen von einem externen Dritten vermittelt, fällt es vielen Beteiligten einfacher diese zu akzeptieren. Es ist sehr wichtig eine geeignete Kommunikations- und Informationspolitik einzusetzen und bestenfalls alle Stakeholder aktiv mit einzubeziehen. Als Unternehmensberatung übernehmen wir diese Aufgabe für Sie. Das bedeutet einerseits Entlastung für Sie und auf der anderen Seite höhere Erfolgsaussichten.

Notwendige Schritte der Unternehmenssanierung

Holen Sie sich unsere Sanierungsberater ins Boot

Zunächst einmal muss Ihr Unternehmen über eine gesunde Basis verfügen und es müssen realistische Aussagen zu einer erfolgreichen Beseitigung der Krisenfaktoren getroffen werden können.

Typische Instrumente zur Sanierung einer Firma sind die Umstellung der innerbetrieblichen Abläufe, eine Verkleinerung der Firma, Kapitalumwandlungen, eine Neuordnung in der Führungsebene und möglicherweise eine Fusion mit einem anderen Unternehmen.

Operative und strategische Unternehmenskrisen

Unterschieden wird zwischen operativen und strategischen Unternehmenskrisen. Während für die operative Krise eine Kosten- und Umsatzsanierung angestrebt wird, braucht eine strategische Krise andere Maßnahmen. Sie wird durch erfolgversprechende Strategie beseitigt, in dem zum Beispiel neue Märkte erschlossen werden.

Wir helfen Ihnen aus der Unternehmenskrise und unterstützen Sie mit unserer Expertise und breit gefächerten Kompetenzen. Beginnen Sie mit uns neue Erfolgschancen zu sehen und nehmen Sie Ihre Krise aktiv an.

Rufen Sie uns an und nutzen Sie Ihre kostenlose Erstberatung. Überzeugen Sie sich von unserem Know-how und nehmen Sie Ihre Unternehmenssanierung aktiv in die Hand. Je früher Sie aktiv werden, desto bessere Chancen haben Sie und der Weg ist um einiges einfacher.

Jetzt anrufen und beraten lassen: 030-2359 01 207