ILB Förderprogramme für das Land Brandenburg

Ihr Weg in die Selbstständigkeit mit der ILB

ILB Förderprogramme
ILB Förderprogramme für das Land Brandenburg

Die ILB Förderprogramme für das Land Brandenburg gliedern sich in die Themenbereiche Wirtschaft, Infrastruktur, Wohnungsbau und Arbeit. Das Team von FirmaCo beschäftigt sich mit den Themen Selbstständig machen und Gründen und stellt Ihnen an dieser Stelle einen Auszug der ILB Förderprogramme Wirtschaft vor. Eine vollständige Übersicht der ILB Zuschüsse und Darlehen finden Sie hier.

Fördermittel Beratung: 030-23 59 01 207

ILB Förderprogramme Gründungsqualifizierung

Jede Gründung setzt ein tragfähiges Geschäftsmodell voraus. Basis eines jeden erfolgreichen Geschäftsmodells sind die gründungsrelevanten Themen, mit denen sich jeder Gründer auseinandersetzen muss.

Mit dem Businessplan-Wettbewerb Berlin-Brandenburg, Deutschlands größte Gründerinitiative, können Gründer kostenloses Seminare und Beratungsleistungen in Anspruch nehmen. Zusätzlich werden jedes Jahr die besten Geschäftskonzepte mit 50.000 Euro Preisgeld ausgezeichnet.

Die deGUT ist die größte Messe für Existenzgründung und Unternehmertum in Deutschland und findet jedes Jahr im Oktober in Berlin statt. Veranstalter der deGUT sind die IBB und die ILB. Schirmherr ist der Bundesminister für Wirtschaft und Energie Peter Altmaier.

ILB Förderprogramme Neugründung und Gründungsfinanzierung

Die Sicherstellung der Finanzierung ist bei einer Neugründung unerlässlich. Dazu bieten die ILB Förderprogramme eine Auswahl verschiedener Möglichkeiten.

Der Mikrokredit Brandenburg ist ein Darlehen zwischen 2.000 Euro und 25.000 Euro und kann für die Neugründung, die Unternehmensübernahme oder Beteiligung, Existenzgründung im Nebenerwerb, Betriebsmittel und Investitionen und Festigungsmaßnahmen innerhalb von zehn Jahren nach der Neugründung verwendet werden.

Der Brandenburg-Kredit Gründung basiert auf dem ERP-Gründerkredit der KfW und beträgt maximal 25 Mio. Euro. Er muss auf dem Hausbank-Prinzip beantragt werden und kann für die Neugründung, Unternehmensübernahme, Beteiligung, Betriebsmittel und Investitionen verwendet werden.

Gründung innovativ ist ein Zuschuss von 25.000 Euro bis 100.000 Euro und kann als Investition in Sachanlagevermögen, Personalkosten für neue Arbeitsplätze und Beratungsleistungen externer Berater eingesetzt werden.

ILB Förderprogramme Unternehmensnachfolge & Übernahme

Möchten Sie nicht selbst gründen, sind die Unternehmensnachfolge und Unternehmensübernahme eine interessante Alternative. Natürlich benötigen Sie auch hier Kapital, das Sie über die ILB Förderprogramme beantragen können.

Der Brandenburg-Kredit Innovativ mit Haftungsfreistellung beträgt zwischen 100.000 Euro und maximal 3 Mio. Euro und kann für Wachstums-/Erweiterungsinvestitionen, die Unternehmensübernahme und Betriebsmittel verwendet werden.

Die Meistergründungsprämie „belohnt“ Handwerksmeister, die sich selbstständig machen oder einen Betrieb übernehmen. Die Basisförderung beträgt 12.000 Euro zuzüglich 5.000 Euro je Arbeitsplatz. Wird der Arbeitsplatz mit einer Frau besetzt, sind es 7.000 Euro.

Die Wachstumsfinanzierung unterstützt die Wachstumsentwicklung und das Wachstum, sowie Investitionen in Sachanlagen und immaterielle Arbeitsgüter und Betriebsmittel. Die Eigenkapitalfinanzierung kann über eine offene Beteiligung in KMU im Rahmen von Co-Investments mit Privatinvestoren beantragt werden.

Fördermittelberatung Berlin – Wir Ihr Förderprogramm!

Wir haben Ihnen in unserem Artikel nur einen Ausschnitt der ILB Förderprogramme aufgeführt. Die tatsächliche Zahl liegt weit darüber und mitunter ist es gar nicht so einfach das passende Förderprogramm zu finden.

Wir unterstützen Sie gern. Wenden Sie sich an unsere Fördermittelberatung und setzen Sie sich mit unseren Experten zusammen. Wir analysieren Ihre Vorhaben und stellen Ihnen Förderprogramme vor, die exakt zu Ihren Bedürfnissen passen. Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns eine Mail. Wir antworten umgehend.

Fördermittel Beratung: 030-23 59 01 207