Förderungen Selbstständigkeit – Fördermittel für Gründungen

Unser Service: Fördermittelberatung für Gründer und Jungunternehmer

Förderungen Selbstständigkeit
Förderungen Selbstständigkeit – Zuschüsse und Kredite

Förderungen Selbstständigkeit: Die Gründung ist ein komplexes Vorhaben, doch Sie erhalten von vielen Seiten Unterstützung. Eine Möglichkeit sind die Förderungen der Selbstständigkeit also die Fördermittel für Gründer.

Wir stellen Ihnen die wichtigsten Fördermittel vor, denn mit rund 2.000 Förderungen seitens Deutschland und der EU würde das an dieser Stelle den Rahmen sprengen.

Gerne beraten wir Sie persönlich. Unser Service für Sie, die fachgerechte Fördermittelberatung für Gründer und Jungunternehmer. Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns eine Mail. Wir antworten umgehend.

Fördermittel Beratung: 030-23 59 01 207

Förderungen Selbstständigkeit – von der Beratungsförderung über Zuschüsse bis zu Gründerkrediten

Beginnen wir mit der Beratungsförderung, die Sie unter dem Stichwort „BAFA Programm Förderung unternehmerischen Know-hows“ finden. Für einen erfolgreichen Start in die Selbstständigkeit, die sichere Weiterführung Ihres Unternehmens oder Unternehmen, die mit Problemen zu kämpfen haben, bietet das BAFA Programm die Möglichkeit die Beratung fördern zu lassen. Die Förderhöhe orientiert sich an den maximal förderfähigen Beratungskosten und am Standort des Unternehmens. Die genaue Förderhöhe finden Sie in unserem verlinkten Artikel.

Gründungszuschuss und Einstiegsgeld – raus aus der Arbeitslosigkeit, rein in die Selbstständigkeit

Den Gründungszuschuss können Bezieher von Arbeitslosengeld I beantragen. Sie erhalten dann bis zu 15 Monate einen Zuschuss von 300 Euro / Monat, der Ihre Kosten absichern soll. Das Einstiegsgeld richtet sich an Bezieher von Arbeitslosengeld II. Die Höhe wird individuell bemessen, die Dauer des Zuschusses ist begrenzt auf 24 Monate. Beide Leistungen sind Ermessensleistungen. Sie haben keinen rechtlichen Anspruch.

INVEST und EXIST – zwei prominente Förderungen der Selbstständigkeit

INVEST und EXIST sind zwei prominente Förderungen der Selbstständigkeit. INVEST ist ein Programm, das Kapitalgeber und private Investoren ermutigen soll in Ihre Gründung zu investieren. Investoren erhalten 20 % der Investition vom BAFA zurück.

Das EXIST-Gründerstipendium unterstützt Studierende, Absolventen, Wissenschaftler und Mitglieder außeruniversitärer Forschungseinrichtungen und zahlt als Stipendium bis zu 3.000 Euro monatlich zur Sicherung der Lebensunterhaltes. Außerdem werden bis zu 30.000 Euro für Sachausgaben und 5.000 Euro für Coachingmaßnahmen gezahlt.

KfW-Gründerkredite – zinsgünstige Kredite für Gründung und Selbstständigkeit

Ebenfalls ein wichtiges Förderinstrument sind die KfW-Gründerkredite, die in drei Varianten angeboten werden. Kaum ein Gründer kommt ohne Kapital aus und die KfW erleichtert den Kreditzugang. Die ERP-Kredite können auch für Jungunternehmen verwendet werden.

Business Angels – die Wagniskapitalgeber

Die Business Angels sind ein Netzwerk aus Wagniskapitalgebern, die gleichzeitig auch Ihr Netzwerk und Know-how zur Verfügung stellen. Business Angels investieren in der frühen Phase und erhalten im Gegenzug Unternehmensanteile. Sie müssen mit einem guten und / oder kreativen Businessplan überzeugen. Business Angels Netzwerk Deutschland e.V.

Förderungen Selbstständigkeit – nutzen Sie unsere Fördermittelberatung

Wir haben Ihnen an dieser Stelle nur die größten und wichtigsten Förderungen Selbstständigkeit vorgestellt. Für eine ausführliche Übersicht und eine persönliche Fördermittelberatung rufen Sie uns gerne an oder schreiben uns.

Unser Fördermittelberater stellt Ihnen individuell passende Förderungen vor und ist Ihnen auch gerne bei der Beantragung behilflich. Bei so vielen Förderungen ist es gar nicht so einfach die passenden Fördermittel zu finden. Kürzen Sie den Weg einfach ab und wenden Sie sich an unsere Fördermittelberatung.

Fördermittel Beratung: 030-23 59 01 207