Liquiditätshilfen BERLIN

Mit den Liquiditätshilfen BERLIN unterstützt die IBB Unternehmen mit akutem Finanzierungsbedarf

Liquiditätshilfen BERLIN – Fördermittel Beratung – Jetzt anrufen und informieren:

Telefon 030-2359 01 207

Oder senden Sie uns eine eMail mit Ihrer Anfrage an info@FirmaCo.de

Gerät ein Unternehmen unvorhergesehen in finanzielle Schwierigkeiten ist es oftmals schwer bis unmöglich eine Bank davon zu überzeugen Kredite mit einem akzeptablen Zinssatz zu erhalten.

Dadurch kann sich eine Abwärtsspirale in Gang setzen, die auf die Insolvenz in greifbare Nähe rückt.

Mit den Liquiditätshilfen BERLIN hat die Investitionsbank Berlin ein Förderprogramm entwickelt, welches dem Verlust von Unternehmen und Arbeitsplätzen vorbeugen soll.

Liquiditätshilfen BERLIN
Liquiditätshilfen BERLIN ©Antonioguillem/adobe.com

Die beantragten finanziellen Mittel lassen sich zur Überbrückung eines finanziellen Engpasses ebenso einsetzen als für die Neuausrichtung eines Unternehmens.

Die Höchstsumme für die Liquiditätshilfe BERLIN beträgt bis zu 1 Million Euro.

Zustande kommt eine Finanzierung jedoch nur mithilfe weiterer Investoren oder Kreditinstituten, die Mittel zur Verfügung stellen.

Die Mittel dürfen für Sanierungskonzepte, jedoch nicht die vorzeitige Rückführung von Krediten an die Hausbank eingesetzt werden.

Die Gründung der Unternehmen muss mindestens 3 Jahre zurückliegen

Wie bei zahlreichen anderen Förderprogrammen der Investitionsbank Berlin müssen die Unternehmen auch bei den Liquiditätshilfen BERLIN einige Voraussetzungen erfüllen. Auf dieser Liste finden sich auch Einschränkungen für das Alter eines Unternehmens. Dieses muss die Gründungsphase bereits hinter sich gelassen haben und somit älter als drei Jahre sein.

Weiterhin ist die Investitionsbank Berlin für eine stark regionale Förderung bekannt. Der Firmensitz bzw. die Betriebsstätte, die über den jeweiligen Finanzbedarf verfügen, müssen sich somit ebenfalls in Berlin befindet.

Anhand des Antrags und des darin beigefügten Sanierungskonzepts sowie der Prognose aufgrund der aktuellen Wirtschaft trifft die IBB eine individuelle Entscheidung im Rahmen der Kreditvergabe.

Die Laufzeit darf 5 Jahre nicht überschreiten

Die Liquiditätshilfen BERLIN bestehen aus kurz- und mittelfristigen Krediten. Die Laufzeit der Darlehen geht nicht über 5 Jahren hinaus. Für bis zu 2 Jahren kann eine tilgungsfreie Anlaufzeit vereinbart werden. In diesem Zeitraum setzt nur die Tilgung aus. Die anlaufenden Zinsen für das gewährte Darlehen müssen weiterhin zu den gesetzten Fristen beglichen werden.

Wie bei allen Darlehen ist es daher sehr wichtig zuvor mit der IBB in Kontakt zu treten und die Konditionen im Detail zu besprechen.

Wir beraten Sie in Ihrem Sinne und in Ihrem Interesse zu allen Fördermittel Programmen in Berlin und bundesweit.