KfW Darlehen – KfW-Förderung für Unternehmen

KfW Darlehen für Gründer und Nachfolger
KfW Darlehen für Gründer und Nachfolger

Die Kreditanstalt für Wiederaufbau vergibt verschiedene KfW Darlehen mit ganz unterschiedlichen Zielen. Da wir uns mit unserem Projekt FirmaCo überwiegend mit den Themen Gründen und Selbstständigkeit beschäftigen, nennen wir Ihnen die Themen der KfW Darlehen in Stichpunkten und stellen Ihnen die KfW Darlehen Gründen und Nachfolge näher vor.

Für eine persönliche Beratung rufen Sie uns gerne an oder schreiben uns eine Mail. Wir antworten umgehend.

Fördermittel Beratung: 030-23 59 01 207

KfW Darlehen Themen in der kurzen Übersicht:

  • Gründung und Nachfolge
  • Innovation und Digitalisierung
  • Energie und Umwelt
  • Erweitern und Festigen
  • Wohnwirtschaft
  • Kommunale Unternehmen
  • KfW-Corona-Hilfe für Unternehmen
  • KfW-Corona-Hilfe Beteiligungsfinanzierung

KfW Darlehen für Gründer und Unternehmensnachfolger

Förderungen für den Start und die Zukunft

Sie möchten endlich mit Ihrer Geschäftsidee starten und benötigen Kapital? Vielleicht haben Sie sich auch entschieden nicht selbst zu gründen, sondern die Unternehmensnachfolge anzutreten. Ganz egal, welchen Weg in die Selbstständigkeit Sie gewählt haben, die KfW unterstützt Sie.

KfW Förderung für Gründer

Die KfW bietet drei Darlehen für Gründer: den ERP-Gründerkredit StartGeld, das ERP-Kapital für Gründung und den ERP-Gründerkredit Universell.

Den ERP-Gründerkredit StartGeld von bis zu 125.000 Euro dürfen Sie für Ihre Gründung im Neben- und Vollerwerb nutzen und bis zu fünf Jahren nach der Gründung beantragen.

Das ERP-Kapital für Gründung in Höhe von bis zu 500.000 Euro ist zur Stärkung des Eigenkapitals Ihres neuen Unternehmens gedacht. Das Besondere, in den ersten sieben Jahren zahlen Sie keine Tilgungsraten, sondern nur die Zinsen. Damit soll die Kreditbelastung in den ersten Jahren gesenkt werden.

Der ERP-Gründerkredit Universell ist für junge Unternehmen gedacht, die weniger als fünf Jahre am Markt sind. Dieses KfW Darlehen kann auch als Corona-Hilfe beantragt werden.

KfW Förderung für die Unternehmensnachfolge

Die KfW Darlehen für die Unternehmensnachfolge sind die gleichen wie die, die wir für die Gründung aufgeführt haben. Sie können also die Kredite mit den Nummern 067, 073-076 und 058 auch für die Unternehmensnachfolge beantragen.

Unternehmen erweitern und festigen

Gehen wir noch kurz auf die KfW-Förderungen zum Thema Unternehmen erweitern und festigen ein. Sie möchte Ihr Unternehmen erweitern, wollen Ihre Position am Markt festigen oder laufende Kosten für Betriebsmittel finanzieren? Für alle Bereiche bieten KfW Darlehen passende Förderungen. Insgesamt stehen fünf Kredite zur Auswahl.

Der KfW-Schnellkredit 2020 mit bis zu 1.800.000 Euro eignet sich für kleinere und größere Kreditbeträge. Sie bekommen bis zu zehn Jahre Zeit für die Rückzahlung und in den ersten zwei Jahren fällt keine Tilgung an.

Mit dem KfW-Unternehmerkredit werden Firmen unterstützt, die bereits mindestens fünf Jahre am Markt sind. Dieser Kredit kann auch als Corona-Hilfe beantragt werden.

Die Direktbeteiligung für Konsortialfinanzierungen ist ebenfalls eine Corona-Hilfe und ein Kredit ab 25 Mio. Euro im Rahmen eines Bankenkonsortiums.

Das ERP-Regionalförderprogramm richtet sich an Unternehmen, die in deutschen Regionalfördergebieten investieren. Das ERP-Regionalförderprogramm kann von KMU und Freiberuflern beantragt werden, die mindestens fünf Jahre am Markt tätig sind.

Das ERP-Beteiligungsprogramm hilft Ihnen neues Kapital zu erschließen und günstig zu finanzieren. Die KfW refinanziert die Beteiligungsgeber. Vergeben wird das ERP-Beteiligungsprogramm an KMU.

Lassen Sie sich persönlich beraten

Sie sind sich noch nicht sicher, welcher KfW Kredit die beste Lösung für Sie ist? Lassen Sie sich persönlich beraten und wenden Sie sich an das Team von FirmaCo. Wir unterstützen Sie und sind Ihnen auch bei der Antragstellung behilflich.

Fördermittel Beratung: 030-23 59 01 207