KfW Förderung beantragen – Förderungen für Lösungen von morgen

Zuschüsse für Privatpersonen und Unternehmen

KfW Förderung beantragen
KfW Förderung beantragen – so geht es schnell und richtug

KfW Förderung beantragen: Unterschieden wird zwischen Förderungen für Privatpersonen und Unternehmen. Wir stellen Ihnen die KfW Zuschüsse für Privatpersonen und Unternehmen in Kürze vor und laden Sie herzlich zu einer persönlichen Beratung ein. Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns und vereinbaren Sie Ihren persönlichen Beratungstermin.

Gut zu wissen: Zuschüsse müssen Sie nicht zurückzahlen.

Fördermittel Beratung: 030-23 59 01 207

KfW Förderung beantragen: Zuschüsse für Privatpersonen

Zuschüsse für Eigentumswohnung und Haus

Die Zuschüsse für Privatpersonen fördern den Einbruchschutz, das Baukindergeld, die Brennstoffzelle, Ladestationen für Elektroautos und mit der BEG das Bauen, Kaufen oder Sanieren effizienter Gebäude.

Gehen wir zum Beispiel kurz auf das Baukindergeld ein. Sie müssen zwischen dem 01.01.2018 und dem 31.03.2021 einen Kaufvertrag für Ihre Immobilie unterschrieben oder den Bauantrag bewilligt bekommen haben. Sobald Sie in Ihre neue Immobilie eingezogen und angemeldet sind, sind Sie berechtigt das Baukindergeld zu beziehen.

Sie können auch die KfW Förderung beantragen und Zuschüsse für die Ladestation Ihres Elektroautos erhalten. Pro Ladepunkt erhalten Sie 900 Euro Zuschuss, wenn Sie die Ladestation privat nutzen. Weitere Informationen dazu erhalten Sie hier.

KfW Förderung beantragen: Zuschüsse für Unternehmen

As Zuschuss für Unternehmen können Sie über die KfW die BEG Förderung beantragen. Die Bundesförderung für effiziente Gebäude erhalten Sie für Komplettsanierungen und den Bau von Effizienzgebäuden. Die BEG soll einen Anreiz darstellen die Klimawende aktiv zu unterstützen. Der Sanierungszuschuss beträgt bis zu 15 Mio. Euro und der Bauzuschuss bis zu 6,75 Mio. Euro. Zusätzliche Förderungen sind zum Beispiel für die Baubegleitung und Nachhaltigkeitszertifizierung möglich.

Ablauf KfW Förderung beantragen

Schritt für Schritt zu Ihrer KfW Förderung

Die KfW Förderung beantragen zu wollen, erfordert ein bisschen Geduld und Ausdauer, aber es lohnt sich, denn immerhin sind die von uns genannten Zuschüsse nicht rückzahlbar.

Im ersten Schritt informieren Sie sich genau über die Voraussetzungen der jeweiligen Förderung und schauen, ob Sie diese mit anderen Fördermitteln kombinieren können.

Dann laden Sie sich die notwendigen Formulare herunter, die Sie unter jeder KfW Förderung finden. Manche Förderungen können Sie online beantragen, bei anderen müssen Sie die Formulare ausdrucken und postalisch einsenden.

Achten Sie genau darauf alle notwendigen Unterlagen mit einzureichen, denn sonst müssen Sie erneut Wartezeit einreichen.

Unterschied zwischen KfW Förderung und KfW Kredit beantragen

Die KfW Förderungen in Form von Zuschüssen beantragen Sie direkt über die KfW. Nicht so die KfW Kredite, denn diese müssen Sie bei Ihrer Hausbank beantragen. Der Kredit wird auch über Ihre Hausbank ausgezahlt und von Ihnen getilgt.

Wichtig zu wissen: Die KfW Förderung energetisch sanieren müssen Sie immer mit einem unabhängigen Experten / Energieberater beantragen. Der Energieberater plant die Sanierung und erstellt den Antrag und die dazu notwendigen Unterlagen. Das ist für diese Förderungen eine Voraussetzung, die Sie einhalten müssen.

Lassen Sie sich persönlich beraten!

Wir unterstützen Sie gerne, wenn Sie Ihre KfW Förderung beantragen möchten. Gemeinsam suchen wir die für Sie passende Förderung und sind Ihnen bei der Antragstellung behilflich. Rufen Sie uns gerne an oder schreiben Sie uns.

Fördermittel Beratung: 030-23 59 01 207